Geplanter Kauf von 4100 m² Wiese für ein zukünftiges Insekten-Habitat

🔺Gespendet von der Allgemeinheit und der Firma Bruker sowie deren Mitarbeitern🔺

Hallo Naturschützer,

2013 hatte der Krefelder Entomologische Verein die Öffentlichkeit über die Ergebnisse ihrer Langzeitstudie informiert, 1989 wurde noch 1,4 Kg Biomasse Insekten in den Malaise-Fallen gefangen, 2013 waren es nur noch weniger als 300 Gramm. Dies entspricht einen Rückgang der geflügelten Biomasse um 75 Prozent, was sehr alarmierend ist und weitreichende Folgen hat.

Wir haben nun die Möglichkeit eine 4100m² große Wiese zu erwerben.

 

Auf dieser Wiese möchten wir ein Insekten-Habitat anlegen.

Wie auf dem Foto zu sehen ist, ist die Wiese an 3 Seiten mit Blühsträuchern umrandet und daneben befinden sich jeweils Feldwege, wodurch es einen kleinen Sicherheitsabstand von ca. 7 m zur nächsten Landwirtschaftlich genutzten Fläche gibt. Unsere Planung geht dahin, dass wir die vierte Seite ebenfalls mit Blühsträuchern schließen werden und auf der restlichen Fläche jeweils einen kleinen Hain, eine Streuobstwiese und eine Insektenwiese anlegen werden. Die gesamte Vegetation wird größtenteils auf Insekten ausgelegt sein, Vögel und andere Kleintiere haben natürlich ebenfalls ihren Nutzen davon.

Die Wiese befindet sich in der Gemeinde Weyhe zwischen Dreye und Ahausen.

Aus diesen Grund sammeln wir noch Spendengelder für den Erwerb dieser Wiese bis mitte Mai und hoffen darauf das der ein oder andere uns unterstützt, es würde uns sehr freuen. 🙂

* Jeder Spender erhält eine Spendenquittung die steuerlich absetzbar ist.

 

 

 

Share on facebook
Teilen
Share on twitter
Teilen

Aktuelle Projekte

Immer Aktuell bleiben